Verein Freizeitbegleitung

Leider müssen mein Team und ich verlautbaren, dass die Vereinstätigkeit mit September 2018 eingestellt wurde. Es ist uns leider nicht gelungen an öffentliche Fördergelder zu gelangen um unsere innovative Idee langfristig zu etablieren.

Danke an alle Spenderinnen und Spender und an alle Menschen die in jedweder Form involviert waren. Danke an die betreuten Betroffenen die uns durch ihr Feedback gezeigt haben, dass sich unser Einsatz gelohnt hat!

Wir wünschen von Herzen alles Gute!
Das Vereinsteam

2015-06-22 14.52.31-3 Homepage

 

Wir stellen unsere Arbeit vor:

Unser gemeinnütziger Verein bietet Menschen mit körperlicher Behinderung an, sie in ihrer Freizeit zu begleiten, Hilfestellung anzubieten (mit Ausnahme pflegerischer Tätigkeiten) und ausserdem psychosozial zu unterstützen. Diese Zusammenführung macht unsere Arbeit besonders und einzigartig!

Erstmals gibt es hiermit die Zusammenführung von kostenloser Freizeitbegleitung für körperlich behinderte Personen, die von Profis durchgeführt wird. 

 

20160519_105159

 

Die Idee:

Die Freizeit für Menschen mit Behinderung sollte mehr Eigenständigkeit und Normalität für die Betroffenen bringen und zusätzlich eine auf das jeweilige Niveau angepasste Förderung auf selbstbestimmtes Leben und Lebensfragen beinhalten. Zusätzlich kann dadurch eine zeitliche, physische und psychische Entlastung Dritter, zum Beispiel Familienangehöriger, stattfinden.

Das Ziel ist Betreuer zur Seite zu stellen, welche in die wöchentlichen Freizeitaktivitäten eingebunden sind und ausserdem psychologisch-beraterische Hilfe und Unterstützung zur Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität anbieten können. Genau soviel wie Sie als Klient wollen und zulassen. Dadurch unterscheiden wir uns von klassischen Anbietern von „Persönlicher Assistenz“!

 

IMG_0928

 

BESONDERHEITEN:

  • Unbürokratische, rasche Hilfe ohne Dienstverträge, Dienstpläne, Abrechnungen, Einschulungen, etc.
  • Zusammen Freizeit mit Spaß erleben und gute Gespräche führen
  • Hilfestellung (physisch und psychisch) wo erwünscht
  • Wir sind mehr als nur „Arm- und Beinersatz“
  • Keine einschränkenden Anforderungen des Pflegegeldergänzungsleistungs-Kataloges (eigene Wohnung, hohe Selbständigkeit, ab bestimmter Pflegestufe, etc.)
  • Entlastung von etwaigen Betreuungspersonen
  • Es müssen keine Praxisräume aufgesucht werden, die Begleitung findet „in Ihrem Leben“ statt

 

Die Freizeitbegleitung ist für unsere Klientinnen und Klienten bis auf einen Selbstbehalt von 5,- Euro pro Stunde kostenlos! Für Personen die von sehr wenig Geld leben müssen, stellen wir auch komplett kostenfreie Plätze zur Verfügung!

 

20160512_155322akt

 

Falls Sie Interesse an einer Begleitung haben sollten, melden Sie sich bei mir! Wir besprechen dann die weiteren Schritte und Möglichkeiten.

 

 

 

Sonja Kostal, Michael Stubbings, Michaela Nikl, Toni Zupanjac (vlnr)